Beiträge

Elterngruppe Güster

Nach dem Motto "Anders zu sein ist auch irgendwie normal ... wenn man sich mit Anderen zusammentut!" leitet Britta Weinbrandt die Elterngruppe in Güster. In monatlichen Gesprächskreisen können sich Eltern von hochbegabten Kindern und Jugendlichen sowie für hochbegabte junge Erwachsene und am Thema Interessierte treffen.

Folgende Gesprächsthemen sind möglich, es können aber auch Wünsche aus dem Kreis der Teilnehmenden aufgegriffen werden:

  • individueller praxis- und lösungsorientierter Austausch in lockerer Runde
  • Klärung von Fragen und Informationen rund um das Thema "Hochbegabung"
  • Verbesserung von Beziehung und Kommunikation
  • Chancen und Risiken der Entwicklung (Motivation und Selbstwirksamkeit)
  • Forder- und Fördermöglichkeiten
  • Beschäftigung mit Fachliteratur

 

Ansprechpartner: Britta Weinbrandt

 

Flyer 2018/19: DGhK_Gespraechskreis_Guester_2018-19.pdf

 

Nächste Termine: 03.07., 30.08., 26.09., 24.10., 27.11.2018, jeweils 19:30 Uhr

Ort: Am Dorfplatz 7, 21514 Güster

Bitte melden Sie sich bei Britta Weinbrandt an.

Elterngruppe Kiel

Die Elterngruppe Kiel startet neu. Geplant sind Gesprächskreise alle 2 Monate.

Nächster Termine:

Ansprechpartner: Susanne Kistenmacher

Elterngruppe Wedel

Nach einer langen Pause startet die Elterngruppe Wedel wieder mit einem Gesprächskreis für Eltern von hochbegabten Kindern und Jugendlichen sowie für hochbegabte junge Erwachsene zum gemeinsamen Austausch.

 

Ansprechpartner:

Ute Sleeboom

 

Termine: dienstags, einmal im Monat

28.08, 25.09., 30.10., 27.11.2018, 19 Uhr

Nächster Termin: Do, 14.06.2018, 19 Uhr

Ort: wird bei Anmeldung bekannt gegeben

Bitte melden Sie sich an direkt bei Ute Sleeboom an.

Elterngruppe Neumünster

Die Treffen finden - außer bei Sonderveranstaltungen - in Wittorf statt:

Blau-Weiße-Burg, Wührenbeksweg 37, 24539  Neumünster.

Für Fragen können Sie sich an die beiden Leiterinnen, Andrea Neuwald und Monika Hoffmann, wenden.

 

Elterngesprächskreis

Termine: 17. Februar, 20 - 22 Uhr

Ort: Blau-Weiße-Burg, Wührenbeksweg 37, 24539 Neumünster

 

Familientreff

Ort (in der Regel): Blau-Weiße-Burg, Wührenbeksweg 37, 24539 Neumünster
Termine:
17. März 2018, 14:45 - 18 Uhr (Keramikatelier Birte Busching Wittorfer Str. 4, 24534 Neumünster) - mit Anmeldung (Besuch Keramikatelier.pdf)
 
28. April 2018, 15 - 18 Uhr, mit Robotik-Workshop für Kinder und Jugendliche (Flyer Workshop Robotik.pdf)- mit Anmeldung
 
19. Mai 2018, 15 - 18 Uhr (Golf- und Freizeithof für Jedermann GbR, Großenasper Weg 24, 24649 Wiemersdorf) - mit Anmeldung (Fuballgolf Wiemersdorf.pdf)
 
23. Juni 2018, 15 - 18 Uhr

 

Veranstaltungen 1. Hj. 2018 als Flyer: Flyer Familientreff und Elterntreff 2018 1_Halbjahr.pdf

Elterngruppe Schleswig

"Mehr denken, mehr wahrnehmen, mehr fühlen"

So knapp bringt die Psychologin Andrea Brackmann charakteristische Eigenschaften begabter Kinder auf den Punkt. Gerade diese positiven Eigenschaften können aber im Schul- und Familienalltag schwierige Situationen entstehen lassen, und viele davon sind geradezu "Klassiker": Schon so viele Familien haben sie erlebt. Daher kann der Erfahrungsaustausch in der Elterngruppe konkrete Hilfe bieten. Ebenso hilfreich ist die Beschäftigung mit der sehr spannenden Fachliteratur.

Ansprechpartner: Dr. Sabine Küster

Die Gesprächskreise finden in der VHS Schleswig, jeweils 19 - 21 Uhr, statt.
Termine:
16. April 2018
 
Kurse für Kinder, die den Dingen auf den Grund gehen wollen, an der VHS Schleswig
Erfahrungen der DGhK in der Begabtenförderung fließen in das Enrichment-Projekt an der VHS Schleswig (www.vhs-schleswig.de) ein. Junge Talente wollen entdeckt und unterstützt werden. Dazu sollen die Kurse für junge "Forscher, Experten, Denker, Tüftler", kurz "FEDT!", beitragen. Neugierde, Nachdenken und die Suche nach eigenen Lösungen stehen im Zentrum. Die Kursleiter sind Fachleute auf ihren Gebieten und können einer Flut von Fragen standhalten.
Wer sich von den Kursthemen angesprochen fühlt, ist willkommen – unabhängig davon, ob das Thema "Hochbegabung" für sie/ihn eine Rolle spielt oder nicht.